Bau-Perle Hoch- u. Tiefbau zu verkaufen

­
Detailansicht
Branche Bau: Hoch- u. Tiefbau
Umsatz ca. Mio. € 8 - 15 Mio. €
Region, PLZ, Stadt Süddeutschland (Baden-Württemberg-Hessen)
Ertragslage Das Bauunternehmen hat innerhalb der letzten Jahre seinen Umsatz beständig steigern können. Die Auftragsbücher sind proper voll! Das Bauunternehmen kann als E r t r a g s p e r l e bezeichnet werden!
Sonstiges Gesucht wird ein Baufachmann, der das Hoch- u. Tiefbauunternehmen auch weiterhin auf Ertragskurs hält! Das Unternehmen wäre insbesondere für ein bestehendes Bauunternehmen geeignet, der weiter expandieren möchte.
Anzahl der Mitarbeiter Anzahl der MA: ü b e r 50 MA. Darunter im wesentlichen qualifizierte Fachkräfte sowie Dipl.-Ing.
Führung, Management und Mitarbeiter Das Bauunternehmen wird bisher inhabergeführt geführt Eine qualifizierte zweite Führungsebene ist vorhanden.
1. Stärken des Unternehmens Beständig und über dem branchendurchschnitt liegende Ertragslage!
2. Stärken des Unternehmens Breite Dienstleistungspalette im Hoch- u. Tiefbau
3. Stärken des Unternehmens Hohe Substanzwerte an Maschinen und Immobilien (Vorratgrundstücke)
4. Stärken des Unternehmens Das Bauunternehmen finanziert sich überwiegend aus dem eigenen Cash-flow
5. Stärken des Unternehmens Guter und breiter Maschinenpark
1. Schwächen des Unternehmens Autokratischer Führungsstil
2. Schwächen des Unternehmens Ungelöste Unternehmennachfolge
3. Schwächen des Unternehmens zweite Führungsebene fehlt Atemluft
4. Schwächen des Unternehmens Chef war bisher Generalfeldmarschall
Immobilien Es bestehen betriebliche Immobilien und Vorratsgrundstücke im Firmenvermögen. Das Unternehmen hat umfangreichen Immobilienbesitz. Es ist weitgehend verhandelbar, welche Grundstücke übernommen werden.
Betriebs- u. Geschäftsausstattung Das Bauunternehmen verfügt über einen umfangreichen und modernen Maschinenpark für den Hoch- u. Tiefbau. Innerhalb der letzten Jahre wurden beständig Investionen getätigt! Das Unternehmen ist edv-technisch sehr gut ausgestattet und auf höchstem Niveau. Der Wert der Maschinen und Gerätschaften ist beträchtlich.
Absatz & Marketing, Kunden Der Hoch- u. Tiefbau hat verschieden Absatzkanäle, die auch voll genutzt werden. Aufträge kommen über (überwiegend deutsche) Dauerkunden, Absatzmittler, Ing.Büros, Architekten. Zu den Kunden zählen Dauerkunden, öffentliche Hand, Firmen z.B. aus Hotel- u. Pflegebranchen sowie Privatpersonen.
Anforderungen an den Käufer & notwendiges Eigenkapital Von der Größe und der Breite des Tätigkeitsprofils ist das Unternehmen nur für einen bestehenden Baubetrieb geeignet, der sein Marktpotential erweitern möchte. Für einen Existenzgründer erscheint das Unternehmen zu umsatzstark und anspruchsvoll. Wir bitten um Verständnis, dass wir einen Eigenkapitalnachweis beanspruchen müssen!
Sonstiges zum Verkaufsunternehmen Das Hoch- u. Tiefbauunternehmen hat eine bombige Ertragskraft und eine anspruchsvolle Firmensubstanz! Wer hier nicht zugreift, ist selber schuld!
Verkaufspreisvorstellungen des Verkäufers (VHB) über 13 Mio.€ (VHB) - je nachdem, welche Firmensubstanz z.B. Vorratsgrundstücke übernommen werden. Der Firmenwert ist durch Ertragskraft und Firmensubstanz insbesondere an Immobilienvermögen und Maschinen abgesichert.
Vermittlungsprovison Für die Vermittlung beanspruchen wir eine branchenübliche Vermittlungsprovision.

Es wird auf die Risikohinweise für den Käufer & Existenzgründer hingewiesen.